Fulda in Berlin 2014 – so war’s

11. Juni 2014 | Von | Kategorie: Fulda, Judo-News, News

Fulda2014_Mannschaften-beideJetzt sind sie weg, weg! und wir sind wieder allein, allein …

Anstrengend schön war’s, zu Pfingsten, mit unseren Freunden aus Fulda

Eine Stadt Rallye bei über 32° im Schatten (so vorhanden) ist schließlich kein Papenstiel. Dafür haben wir alles gesehen, was der Durchschnittsturi so in Berlin gesehen haben sollte: Gedächtniskirche, Bikini, Siegessäule, Reichstag, Schloss Bellevue … und eine Currywurstbude, mit echt prima Currywurst. Die allerdings nur von außen, denn, wie wir leidvoll erfahren mussten, war die echt prima Bude seit etwa einem Jahr geschlossen :-} Macht nix, wir sind Sportler und was uns nicht umbringt macht uns hart. Die meisten waren bei diesen Temperaturen sowie so eher dem kühlen Blonden zugetan.

Das war am Samstag. Der Sonntag wurde noch heißer. Und zwar dreifach:

  1. es wurden 34° und kein Schatten in sicht
  2. wir kämpfetn fieberhaft um die begehrte Trophäe – leider ohne Erfolg und so ging sie zum Gravieren erst mal wieder nach Fulda
  3. und Jürgen, unser weltbester Grillmeister, fühlte sich vermutlich wie das Fleisch auf seinem Grill

Die anschließende Party bei Jörg wurde dann zum Glück etwas kühler. Und so hingen wir alle mehr oder weniger im Garten rum, labten uns erneut an Gegrilltem, leckeren Beilagen sowie kühlen Blonden und „tschillten“ bis in die frühen Morgenstunden.

Montag Vormittag gab’s ein gemeinsames Abschiedsfrühstück und um 14 h die dazugehörigen Abschiedstränen (oder hab ich mich verguckt?).

Also im Prinzip, alles, wie immer :-}

Herzlichen dank an alle, die diesen Spaß möglich gemacht haben.

 

a