Fulda 2016 – knapp, aber gewonnen!

23. Mai 2016 | Von | Kategorie: Fulda, Judo-News, News

Fulda 2016 alleZu Pfingsten war es endlich wieder so weit, unsere Fuldaer Freunde reisten mit kleiner Mannschaft zu Wettkampf und ausgiebigem Rahmenprogramm an.
Letzteres bestanden diesmal unter anderem aus dem Besuch der Körperwelten, Schwarzlicht-Minigolf, dem Hax’n-Haus und natürlich der obligatorische Party danach – in diesem Fall wieder bei Jörg.

Der Wettkampf verlief sehr ausgeglichen, wie sich später auch beim Ergebnis zeigte.
Acht Kämpfe wurden ausgefochten. Zunächst gingen die Gäste mit einem vollen Punkt in Führung, mussten die nächsten beiden gegen Jaky und mich jedoch gleich wieder abgeben. Es folgte ein Sieg für Nicola aus Fulda, der ihn mit Waza-ari für sich entschied. Kampf 5 und 6 holten Michaela und Alexander wieder mit Ippon für uns. Nico musste sich anschließend gegen Erik geschlagen geben und Jaky gegen Karsten, jeweils mit Ippon. Am Ende stand es 4 zu 4, Unterbewertung 37 zu 40 … für uns und der neue sehr schöne Pokal bleibt für ein Jahr in Berlin.

Und weil er sooooo schön ist, müssen wir ihn nächstes Jahr natürlich mit aller Kraft verteidigen … und übernächstes, denn dann kann er endlich in mein Regal :-}

Alles in allem war es wie immer eine schöne Zeit und ich freue mich, dass wir eine solch tolle Mannschaft am Start und solch nette Gäste zu Besuch hatten.

An dieser Stelle auch noch mal mein herzlicher Dank an alle Beteiligten, die für Kost, Logis, Transport und Spaß gesorgt haben.

csc

a